Menu boczne

Treść strony

ÜBER PMU

GESCHICHTE UND GEGENWART
Die Pommersche Medizinische Universität wurde 1948 gegründet. Historisch gesehen handelt es sich um eine sehr junge Universität, die, wie viele andere Hochschulen, noch keine jahrhundertealte Tradition vorzuweisen hat. Dennoch ist die Pommersche Medizinische Universität wegen ihrer ständigen Entwicklung sowohl in Polen als auch in der Welt anerkannt und genießt ein hohes Ansehen.

Gegenwärtig werden an der Pommerschen Medizinischen Universität über 4450 Studierende der Medizin, der Zahnmedizin und Krankenpflege ausgebildet. Unter ihnen sind auch über 590 Studierende, die im Rahmen des Englisch-Programms in den Fakultäten Medizin bzw. eingeschrieben sind. Seit längerer Zeit unterhält die Pommersche Medizinische Universität enge wissenschaftliche Kontakte mit renommierten europäischen Universitäten. Aus den Kontakten resultieren ein Austausch von jungen Wissenschaftlern und Dozenten sowie mehrere Publikationen in angesehenen Fachzeitschriften.

An der Universität wurde bereits das European Credit Transfer System (Europäisches System zur Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen) eingeführt, welches die Studienprogramme und Studienleistungen auf eine einfache Art und Weise messen und vergleichen lässt.

Die stärkste Seite der Pommerschen Medizinischen Universität in Szczecin ist ihr Personal, ihre sehr gut ausgebildeten und hochmotivierten wissenschaftlichen Lehrkräfte, Dozenten und Mediziner. Alle diese Faktoren garantieren sowohl unserer Universität als auch unseren Studierenden eine vielversprechende Zukunft.